Projekt Beschreibung

Thomas Büttner

Verheiratet, 2 Kinder, 56 Jahre,
Erster Kriminalhauptkommissar

Ich kandiere weil…

…es mir wichtig ist, die unbestreitbaren Vorzüge unserer Marktgemeinde zu sichern und weiter zu verbessern. Wir müssen uns für die Zukunft rüsten, die kürzlich getroffene Entscheidung für die Deutsche Glasfaser hinsichtlich eines leistungsfähigen Glasfasernetzes halte ich für richtig und zukunftsweisend. Wir müssen die ärztliche Versorgung, die Altenpflege und die Kinderbetreuung sichern und weiter ausbauen und so attraktiv für alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde sein und bleiben. Attraktive Baugebiete für junge Familien müssen bereitgestellt werden, damit sich junge Familien für Schöllkrippen entscheiden. Dies werden wichtige Aufgaben für die Zukunft sein. Für den Zusammenhalt und die das Fortbestehen unserer Vereine, wird eine Multifunktionshalle künftig unabdingbar sein. Schöllkrippen muss weiter Garant für den oberen Kahlgrund sein

Ich bin seit 1996, nach Rückkehr nach dem Studium, Mitglied des Marktgemeinderates in Schöllkrippen. Ich kandidierte bereits 1984 für den Gemeinderat. 2002 kandidierte ich für die CSU als Bürgermeisterkandidat. Derzeit bin ich 3. Bürgermeister und Fraktionssprecher der CSU im Gemeinderat.

Schöllkrippen ist in eine wunderbare Kulturlandschaft eingebunden und ist infrastruktuerell für die Größe der Marktgemeinde sehr gut aufgestellt. Die Mitbürgerinnen und Mitbürger sind hier bestens versorgt…

Meine Leidenschaften…

Neben meinem politischen Engagement bin ich auch sozial engagiert. Annette und ich verreisen gerne mit unserem Wohnmobil. Ich bin häufig mit dem Rennrad oder Mountainbike anzutreffen, wandere in den Bergen, fahre gerne Ski, jogge und spiele ab und an noch Fußball.

#familienfuerschoellkrippen #attraktivesschoelkrippen #zusammenhaltundfortbestehen #kahlgrundgarantschoelkrippen